Blog

> mehr  
Heute, 00:06 (von ali)
Eine gewissenlose Mehrheit kann Wahrheit missachten, aber niemals durch Unwahrheit ersetzen! Ach wieder eine neue Sau, die durchs Dorf getrieben wird. Gibt es überhaupt noch einen Moralkodex, der diese Gesellschaft zusammenhält, oder ist es das oberste Prinzip, alle Randgruppenthemen zu integrieren und zu gebrauchen. Ich will hier gar nicht von allen weiteren Spielarten sexueller Umtriebigkeit reden, aber mit jeder neuen Randgruppe, deren Themen in den Mainstream integriert werden, verschiebt sich lediglich die Grenze zu den nächsten abstrusen Themen und der nächsten vermeindlich ...
> mehr  
Gestern, 23:12 (von ali)
William Borden wurde am 1. November 1887 als drittes von vier Kindern in eine wohlhabende Familie in Chicago geboren. Das Vermögen seiner Eltern betrug auf heute umgerechnet knapp 2 Milliarden Euro. Der Reichtum kam durch die Silberminen, die sein Vater in Colorado besaß. - Durch seine Mutter kam William in der Chicago Avenue Church, der heutigen Moody Church unter Gottes Wort. Er bekehrte sich durch den Bibellehrer Ruben A. Torrey, ließ sich taufen und wurde ein eifriger Beter und Bibelleser. Mit 16 Jahren schenkten ihm seine Eltern eine Weltreise, die Europa, Afrika und Asien beinhaltete. ...
> mehr  
Gestern, 23:03 (von ali)
Diese Frage beschäftigt nicht nur Kinder. Es gibt auch erwachsene Glaubende, die sich diese Frage stellen. . In Psalm 16,11 heisst es: «Fülle von Freuden ist vor deinem Angesicht, Lieblichkeiten in deiner Rechten immerdar.» Damit wird gesagt, dass der Himmel ein lieblicher Ort der Freude ist. Doch es werden uns keine Einzelheiten mitgeteilt. . Wer die Bibel zum ersten Mal liest, kommt tatsächlich zum Schluss, dass darin sehr wenig über den Himmel ausgesagt wird. Sobald wir aber mit dem Wort Gottes vertrauter werden, finden wir da und dort kleine Goldkörner – Aussagen über den ...
> mehr  
Gestern, 08:18 (von ali)
Die Ehe ist eine gesellschaftliche Institution, die sich über Jahrhunderte eingespielt und bewährt hat und eine wichtige Rolle bei unserer kulturellen Weiterentwicklung gespielt hat. Die Voraussetzungen und Bedingungen der Ehe darf man daher nicht für wahltaktische Manöver zur Disposition stellen, um einer kleinen aber einflussreichen Minderheit Sonderrechte zu verschaffen. Nur 0,6% der Frauen und 1,3% der Männer gaben in repräsentativen Umfragen an, Lesben, bzw. Homos zu sein. In Politik und Medien sind Aktivisten wohl überrepräsentiert, so daß man den unbedarften Rest der ...
> mehr  
Gestern, 00:00 (von ali)
Zitat: „Die Kanzlerin macht somit vor der Bundestagswahl Machtpolitik, denn nun sind SPD, FDP, Linke und Grüne ab September wieder uneingeschränkt koalitionsfähig, um Merkel ins Amt zu bringen – für was auch immer. Wenn man keinen politischen Streit mehr führt, kann man mit jedem koalieren. Nur der demokratische Prozess bleibt auf der Strecke, wenn es keinen Wettstreit unterschiedlicher Auffassungen mehr gibt. Denken wir an Atomausstieg, Flüchtlingskrise und andere Themen. Es ist nach Doppelpass und Homeehe eindeutig, dass Frau Merkel sich keinen Deut darum schert, was Ihre Partei ...
> mehr  
Dienstag, 22:22 (von ali)
In den 1970er-Jahren wurde der Italiener Bud Spencer bekannt mit Filmen wie „Vier Fäuste für ein Hallelujah“ oder „Sie nannten in Plattfuss“. Inzwischen ist der Schauspieler 86 Jahre alt geworden.Er war ein Riese mit 1,94 Meter hoch und 160 Kilo Körpergewicht. Spencer drehte weit über 100 Filme. An einem Drehort gab er mal ein Interview, in dem er gefragt wurde, ob er an Gott glaube. Seine Antwort: „Ja! Das ist das Wichtigste. Es sollte einen Nobelpreis für die Seele geben – für Papst Johannes Paul II.“ Und auf die Frage nach seinem Lieblingsbuch antwortete Spencer: „Die ...
> mehr  
Dienstag, 17:34 (von ali)
   Nach der Energiewende, der Abschaffung der Wehrpflicht und der Grenzöffnung für Flüchtlinge wird mit der Homo-Ehe die Erfüllung des nächsten linken Versprechens auf Angela Merkels Konto verbucht.   Weniger als 2 % der Bürger sind homosexuell. Es wird zwar hart daran gearbeitet das es mehr werden, aber noch ist es nicht soweit. Diese ~2% nehmen unverhältnismäßig viel Platz in der öffentlichen Wahrnehmung ein und fangen langsam aber sicher an die anderen 98% zu nerven. Deutschland hat zur Zeit wahrhaft andere Sorgen. Niemand wird hier verfolgt oder schlecht ...
> mehr  
Dienstag, 01:50 (von ali)
Ein Dokumentarfilm für Denker, Zweifler und Skeptiker Experten im Film Dr. Guido Baltes, Marburg; Dr. David Bivin, Jerusalem; Dr. Randall Buth, Jerusalem; Dr. Stephen Pfann, Jerusalem; Claire Pfann, Jerusalem; Dr. Ray Pritz, Jerusalem; Dr. Halvor Ronning, Jerusalem; Dr. Jürgen Spiess, Marburg; Dr. Roland Werner, Marburg; Hannah Cross, Jerusalem
> mehr  
Dienstag, 01:17 (von ali)
Wohlstand für alle, Bildung für alle, Rente für alle, Hitzefrei für alle und Bier für alle. Will ich auch. Eine „Ehe für alle“ will jetzt fast jede Partei im Lande. Auch die Bundeskanzlerin ist seint gestern offen dafür. Bis jetzt wird Ehe als dauerhafte Verbindung zwischen einem Mann und einer Frau verstanden. Doch das ist nicht in Stein gemeißelt, sondern eine Frage der kulturellen Sicht. Wenn die Mehrheit der Bevölkerung eine andere Definition von Ehe zulässt, ist Ehe, auch wenn sie heute formal im Grundgesetz geschützt ist, nicht mehr zu retten. Ist die Ehe erst einmal ...
> mehr  
Montag, 23:01 (von ali)
Als die Kommunisten 1950 darangingen das Berliner Stadtschloss zu sprengen, war das prunkvolle Zeugnis deutscher Geschichte ein Dorn im Auge. Geschichtslosigkeit sollte schon damals die DDR davor schützen, Verantwortung zu übernehmen und Lehren zu ziehen. „Auferstanden aus Ruinen..“ , war die Nationalhymne der DDR. Ein Staat entsteht aus dem Nichts. Er hat gerade mal rund 40 Jahre gehalten. Vierzig, eine biblische Zahl hoher Symbolkraft. Das, was man mit aller Macht verdrängen wollte, die christliche Bedeutung Deutschlands, hat letztendlich den Arbeiter- und Bauernstaat überlebt. Eine ...
> mehr  
Montag, 16:32 (von ali)
„Auf einem Flug der Billigairline AirAsia X von Perth (Australien) nach Malaysia ist es zu einem technischen Defekt gekommen. Die Folge: stundenlange Turbulenzen.Das Instagram-Video eines Passagiers lässt erahnen, wie schockierend die Zeit an Bord gewesen sein muss. Die Sitze werden ordentlich durchgeschüttelt, das Rattern der Klapptische erfüllt die Kabine….Noch ängstlicher wurden die 359 Passagiere, als der Pilot bei seiner Durchsage die Fluggäste dazu aufforderte zu beten. Offenbar hatte er erkannt, dass es ein ernsthaftes Problem mit einem der Antriebe gab. Aus diesem Grund ...
> mehr  
Montag, 10:28 (von ali)
Die weltweit organisierte Harry-Potter-Manie hat natürlich auch Deutschland erfasst. Millionen Kinder lesen “Harry Potter”. Sie feiern “Harry-Potter-Parties”, tragen Zauberumhänge, kaufen Zauberstäbe und andere Zauberutensilien. Eine ehemals arbeitslose Lehrerin revolutioniert die zivilisierte westliche Welt mit Romanen um einen Internatsschüler namens Harry Potter und einer weltweiten Auflage von etlichen Millionen Exemplaren. Das Besondere: Das Internat ist eine Zauberschule und Harry ist ein Zauberlehrling, der in die magischen und dunklen Künste eingeweiht wird. Wie die ...
> mehr  
Montag, 10:19 (von ali)
Bin kein Fan von Trump, aber diese Entscheidung ist nachvollziehbar. In welchen muslimischen Ländern feiert der Staat eigentlich christliche Feste?
> mehr  
Montag, 00:53 (von ali)
Er war ein Kinderstar, der seiner Kindheit beraubt wurde. Mit 20 war er ein ernst zu nehmender Komponist. In den 1980ern wurde er zu dem Megastar wie ihn die Welt kennt. Er war Produzent, Choreograph, Schauspieler und Tän- zer. Er war Vater und Ehemann, doch seine Ehen hielten nicht lange. Er hatte ein Herz für Kinder und schuf sich auf seiner Ranch Neverland eine Traumlandschaft. Er war ein großzügiger Spen- der, was ihm einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde einbrachte. Er war auch ein Exzen- triker, der permanent die Umgestaltung seines Körpers durch chirurgische Eingriffe ...
> mehr  
Sonntag, 19:05 (von ali)
„Rund um den Globus greifen 250 Millionen Menschen zu illegalen Rauschgiften. Das geht aus dem Weltdrogenbericht hervor, den die Vereinten Nationen (UN) am Donnerstag in Wien vorgestellt haben. 29,5 Millionen von ihnen haben den Angaben zufolge schwere Krankheiten wie Hepatitis C und Tuberkulose oder seien mit HIV infiziert, teilte das UN-Büro zur Drogen- und Verbrechensbekämpfung (UNODC) mit. Nur jeder sechste Kranke werde angemessen behandelt. Mindestens 190 000 Menschen sterben den Angaben zufolge jedes Jahr vorzeitig wegen ihrer Drogensucht. Experten schätzen den Schwarzmarktwert der ...
> mehr  
Sonntag, 17:12 (von ali)
Absolut revolutionär. Eine Kirche zum Eintreten: - „Es war ein langer und schwieriger Kampf“, betont Pfarrer Timotheus Gottlieb, Leiter des Arbeitskreises für biblisches Leben, einer Gruppe von etwa sieben bis neun Pfarrern innerhalb der Evangelischen Kirche in Deutschland. Doch nun können endlich auch gemischtgeschlechtliche Paare in den Gliedkirchen der EKD heiraten. - Pfarrerin Renate Bormann-Sauerbrei, die zunächst ablehnend auf diese ungewöhnliche Entwicklung reagiert hatte, erklärte, man müsse tolerant gegenüber Menschen mit anderen Lebensentwürfen sein. „Wenn zwei Menschen ...
> mehr  
Freitag, 11:15 (von ali)
Video catches daring rescue by former US soldier David Eubank in Mosul – The moment a former US Special Forces operator-turned aid worker rescues a young girl from the line of fire in Mosul has been caught on video
> mehr  
Freitag, 01:13 (von ali)
Wie wollte er sein Ende sehen, wurde er von Cicero.de gefragt. Hier seine Antwort: „Meinen letzten Tag werde ich nicht in Deutschland verbringen. Ich habe genug von der Zivilisation. Ich werde im Paradies sein. In Papeete auf Tahiti. Ich habe schon immer in den Bilderwelten Paul Gauguins gelebt. Auch so ein unruhiger Charakter. Immer Ärger gehabt, auch Finanzprobleme. Seine Bilder von der Südsee sind mir am liebsten. Diese Farben, dieser Malstil! Ich bin fasziniert von diesen schönen, fremden Menschen von Tahiti, mit seiner Flora und Fauna. Das ist meine Endstation.“ ...
> mehr  
Freitag, 00:54 (von ali)
„Der Siegeszug von Donald Trump, der es mit «der Wahrheit nicht genau nimmt», hat die Vertreter des postmodernen Denkens nachdenklich gestimmt. Der Schriftsteller Karl-Heinz Ott schreibt dazu auf nzz.de: «Im intellektuellen Milieu der letzten Jahrzehnte hat sich immer mehr die Meinung durchgesetzt, dass alles, was wir für Wahrheit halten, bloss vom sozialen Kontext abhängig ist.» Dieses heute so beliebte postmoderne Denken prangert Ott an und fragt fast verzweifelt: «Wo ist die gute alte Wahrheit?» Er bemerkt: «Bis heute glauben wir, dass Wissenschaftler die ...
> mehr  
Freitag, 00:14 (von ali)
Der Wandel sei ohne Geldliebe; begnügt euch mit dem, was vorhanden ist! Denn er hat gesagt: »Ich will dich nicht aufgeben und dich nicht verlassen« (Hebräer 13,5) - Das selbstsüchtige Begehren, glücklich zu sein, ist genauso sündig wie jedes andere selbstsüchtige Begehren, weil seine Wurzeln im Fleisch liegen, das niemals vor Gott bestehen kann! - Die Menschen entschuldigen immer häufiger jede Art von Unrecht mit der Ausrede, sie versuchten „nur ein wenig Glück zu erreichen“. Das ist der missverstandene Hedonismus der alten Griechen, angepasst an das tägliche Leben des ...
↓ Weitere Ergebnisse laden ↓