Weitere Leserbriefe
Neu



Leserbrief
von: Haakan
14. Januar

Findet Ihr es nicht ziemlich anmassend die Webseite gott.de zu nennen?

Ihr vermittelt denn Eindruck im Namen Gottes zu sprechen - und ihr seid aber auch nur sündhafte Menschen - auch wenn ihr Euch für wiedergeborende Menschen haltet.

Wie auch immer: Fehlerlos ist Eure Seite sicherlich nicht. Oder glaubt ihr wirklich absolut fehlerlos zu sein? Insofern ist der Name "gott.de" ziemlich anmassend. Wie war das mit dem Namen missbrauchen?????

Bin gespannt ob Ihr Mum genug habt meine Frage zu veröffnetlichen oder gleich unter dem Teppich zu kehren..

Antwort von ali

Gott sagt, er lässt keinen ungestraft, der sein Wort missbraucht. 2. Mose 20, 7 denke darüber nach.